Zubereitungsmethode: Einfrieren

Tipps & Tricks - Zubereitungsmethode: Einfrieren

ZUBEREITUNGSMETHODE: EINFRIEREN

Tipps & Tricks

ZART SCHMELZENDES PARFAIT, ERFRISCHENDES FRUCHTSORBET ODER SCHOKOLADIGES MILCHKONFEKT – NUR IN DER EXTREM COOLEN ZONE DES KÜHLSCHRANKS ENTSTEHEN SOLCHE LECKEREIEN.

Wer braucht schon eine Eismaschine?

Wer braucht schon eine Eismaschine?

Der perfekte Zubereitungsort für süße oder würzige Köstlichkeiten ist ein Gefrierraum mit Low-Frost-Funktion. Dort, wo die Temperaturen weit unter null Grad liegen, gefrieren flüssige Substanzen und werden zu einer festen Masse. Wichtig zu wissen: Ein cremiges Ergebnis erzielt man nur mit der richtigen Rezeptur. Dabei kommt es weniger auf das Verhältnis von Sahne, Milch und Frucht an als vielmehr auf den Zuckergehalt. Haushaltszucker, Glukose und Fruktose senken den Gefrierpunkt der Eismasse und sorgen so dafür, dass darin enthaltenes Wasser nicht zu stark kristallisiert. Dies unterstützen übrigens auch ein guter Schuss Alkohol und gelegentliches Umrühren. Ideal für Einsteiger ist ein Parfait: Es wird halb gefroren serviert und zergeht deshalb auf der Zunge.

Schritt 1

Schritt 1

Für ein Parfait schlägt man Eigelb und Zucker über einem heißen Wasserbad cremig, gibt Geschmacksgeber wie Früchte, Baiser, Nüsse und Gewürze dazu und hebt dann Schlagsahne unter die Creme. Wer Kalorien sparen möchte, kann einen Teil der Sahne durch Joghurt ersetzen. Die Masse wird dann im Gefrierraum des Kühlschranks eingefroren.

Tipp: Wenn es sich beim Gefrierer um ein No-Frost-Gerät handelt, muss das Parfait zugedeckt werden. Die Luft im No Frost ist extrem trocken, daher besteht sonst die Gefahr von Gefrierbrand.

Schritt 2

Schritt 2

Im Gegensatz zum Speiseeis muss Parfait nicht beim Erkalten gerührt werden. Vorm Servieren lassen Sie es circa 45 Minuten bei Raumtemperatur antauen, dann stürzen sie das Halbgefrorene aus der Form und schneiden es in Scheiben.

Serviertipp: Masse in dickwandige Gläser füllen, circa 4 bis 5 Stunden einfrieren und dann 30 Minuten vorm Servieren antauen lassen. Servieren Sie es dann wie in unserem Rezept im „Nice to Eat You“-Booklet mit frischen Beeren und gesalzener Schokolade.

Passende Geschichten & Rezepte

Tipps & Tricks

ZUBEREITUNGSMETHODE: KÜHLEN AUF STEIN

Mehr entdecken

Rezept

MATCHA-BEEREN-ICE-POPS

Zum Rezept

Startseite The Ingredient

REZEPTE & GESCHICHTEN FÜR KREATIVE KÖCHE

Mehr Rezepte, Stories und Tipps & Tricks finden Sie auf der Startseite von "The Ingredient". Schauen Sie rein und lassen Sie sich inspirieren!

Zur Übersicht