Rezept: Rhabarber-Crumble

Rezept: Rhabarber-Crumble

RHABARBER-CRUMBLE

Rezepte

Als Dessert für 4–6 Personen

Als Dessert für 4–6 Personen

700–800 g Rhabarber

250 g Butter

250 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Prisen Salz

400 g Dinkelmehl (Type 630)

100 g Haferflocken

60 g verschiedene Nüsse (nach Wunsch)

2 EL weiche Butter für die Pfanne

3 EL Zucker

einige Prisen Zimt

Puderzucker und Blaubeeren für die Dekoration

Auflaufform 20 x 30 cm

Rezept Download

Schritt 1

Schritt 1

Rhabarber waschen, wenn nötig schälen und die Enden abschneiden. Rhabarberstangen in ½ cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 2

Schritt 2

Für die Streusel: Butter in einer ziemlich großen Pfanne erhitzen. Mit einer Gabel langsam Zucker, Vanillezucker, Salz, ein wenig Mehl und die Haferflocken in die Butter einrühren. Die Streusel formen sich dadurch von ganz alleine. Wer mag, kann feingehackte Nüsse dazugeben.

Schritt 3

Schritt 3

Weiche Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker und Rhabarberstücke dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten dünsten. Rhabarber in die Auflaufform geben und Streusel darauf verteilen. Mit Zimt bestreuen.

Zubereitung

ZUBEREITUNG

Backofen auf 200 °C CircoTherm® Heißluft vorheizen. Crumble auf Einschubhöhe 3, 30–35 Minuten goldbraun backen. Darauf achten, dass er nicht zu dunkel wird.

Wir empfehlen: NEFF CircoTherm®

Wir empfehlen: NEFF CircoTherm®

Das ausgezeichnete Heißluftsystem für gleichzeitiges Backen, Braten und Kochen auf mehreren Ebenen

Mehr entdecken

Passende Geschichten & Rezepte

Autoren

DAS BACKSTÜBCHEN

Mehr erfahren

Rezepte

PISTAZIEN-RICOTTA-TÖRTCHEN MIT RHABARBER-ERDBEER-KOMPOTT

Zum Rezept

Startseite The Ingredient

REZEPTE & GESCHICHTEN FÜR KREATIVE KÖCHE

Mehr Rezepte, Stories und Tipps & Tricks finden Sie auf der Startseite von "The Ingredient". Schauen Sie rein und lassen Sie sich inspirieren!

Zur Übersicht