Rezept: Flammkuchen Grundrezept

Rezept: Flammkuchen Grundrezept

FLAMMKUCHEN GRUNDREZEPT

Rezepte

Für 3 Teigfladen

Für 3 Teigfladen

FÜR DEN FLAMMKUCHENTEIG:

125 ml Wasser

1 Prise Salz

250 g Weizenmehl (Type 550)

1 bis 2 EL Öl

BELAG ELSÄSSER FLAMMKUCHEN:

200 g Cremè fraîche

1-2 in feine Ringe geschnittene, rote Zwiebeln

100 g Speckwürfel

frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Salz

3 EL gehackte Petersilienblättchen

Rezept Download

Schritt 1

Schritt 1

Alle Zutaten zügig zusammenarbeiten. Teig so lange kneten, bis er glatt und elastisch ist. Etwa zehn Minuten abgedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Schritt 2

Schritt 2

Teig dritteln, mit den Händen jedes Teigstück noch einmal durchkneten und zu einer Kugel formen. Abgedeckt bei Zimmertemperatur weitere 45 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

Schritt 3

Etwa 20 Minuten vor dem Backen der Flammkuchen den Backofen mit Keramikbackstein (Einschubhöhe 1) auf Pizzastufe bei 275 °C vorheizen.

Wir empfehlen: NEFF Brotbackstein

Wir empfehlen: NEFF Brotbackstein

Ideal für das Backen von Pizza, Brot, Fladenbrot oder auch Tiefkühlgerichten.

Mehr entdecken
Schritt 4

Schritt 4 - Für die Gemüse-Flammkuchen

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in drei hauchdünne Fladen ausrollen. Nach Belieben belegen und für 4 bis 6 Minuten (der Flammkuchen sollte knusprig und goldbraun sein) auf dem Backstein im Ofen backen.

Passende Geschichten & Rezepte

Autoren

DAS BACKSTÜBCHEN

Mehr erfahren

Rezepte

FLAMMKUCHEN MIT BIRNE UND ROQUEFORT

Zum Rezept

Startseite The Ingredient

REZEPTE & GESCHICHTEN FÜR KREATIVE KÖCHE

Mehr Rezepte, Stories und Tipps & Tricks finden Sie auf der Startseite von "The Ingredient". Schauen Sie rein und lassen Sie sich inspirieren!

Zur Übersicht