Die Geschichte von NEFF: Eine große Portion Leidenschaft, garniert mit viel Inspiration.

EIN GERICHT MIT 140-JÄHRIGER GESCHICHTE

EIN GERICHT MIT 140-JÄHRIGER GESCHICHTE.

NEFF ist stolz auf seine lange Geschichte, aber wir haben uns nie auf unseren Lorbeeren ausgeruht. Zudem schmecken Lorbeerblätter so gut, dass wir sie lieber kochen. Schon von Beginn an war NEFF innovativ, hat Dinge verbessert und schließlich perfektioniert. Wir glauben, dass es wie bei Ihrem Lieblingsrezept immer noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Nach unten scrollen

Möchten Sie unsere Geschichte kennen lernen? Wir bitten zu Tisch

Viel hat sich verändert, seit Carl Neff 1877 seinen ersten Ofen baute. Menschen auf der ganzen Welt haben die Ärmel hochgekrempelt, und sich dem Kochen gewidmet. Globale Zutaten wurden zu lokalen Zutaten. Und aus den einfachen Anfängen entwickelte sich die Küche immer weiter und wurde zum Herzstück eines jeden Zuhauses – häufig mit einem NEFF Ofen in der Mitte.

1877 – Es regt sich etwas

Es ist das Jahr 1877 in einer Kleinstadt in Baden-Württemberg. Aus dem Kamin des kleinen Fachwerkhauses steigt dichter Rauch auf. Carl Neff und seine sechs Partner haben in der allerersten NEFF-Werkstatt den Ofen angeworfen. Wer hätte damals gedacht, dass dieses Häuschen einmal ganz Europa einnehmen würde?

Carl Neff – der Schmied mit dem guten Riecher

Carl Neff ist ein meisterhafter Schmied, der sich auf Öfen spezialisiert. In seiner ersten Fabrik stellt er mit sechs Kollegen die ersten NEFF-Modelle her – per Hand! Wer die Ofentür öffnet, bemerkt sofort, wie gut das Gerät gebaut ist, und wie problemlos man es bedienen kann. Das sind bis heute die Qualitätsmerkmale für jedes NEFF-Gerät. Carl Neff aber ist nicht nur ein guter Handwerker, er hat auch ein weiteres wichtiges Talent – einen guten Riecher. Er weiß intuitiv, wie er die Wünsche seiner Kunden erfüllen kann.

1885 – Backen in der Belle Epoque

Europa wird der Belle Epoque zu Zeiten des Fin de Siécle (auch Dekadentismus) wortwörtlich gerecht. Auf dem ganzen Kontinent blühen Kunst und Kultur auf. Denker und Philosophen treffen sich in Cafés und diskutieren bei frisch aufgebrühtem Kaffee und einem Stück Gebäck das Tagesgeschehen. Carl Neff beobachtet früh, in welche Richtung sich die Ansprüche entwickeln. Er erfindet einen neuen Ofen, der auf Patisserien spezialisiert ist. So haben die neuen kommerziellen NEFF-Öfen zum süßen Zahn in Europa beigetragen und unzählige Gespräche schmackhaft ergänzt.

1919 – Gären und Gehen lassen

In den anschließenden beiden Jahrzehnten werden etliche neue NEFF-Modelle erfunden und gebaut. Erst gibt es neue Großöfen für industrielle Küchen, danach perfektioniert NEFF einen neuen gasbetriebenen Herd, der die schmutzigen Kohleöfen ersetzt. 1919 kommt der erste patentierte gasbetriebene Ofen für Patisserien auf den Markt.

1949 – NEFF bekommt Zwillinge

- und gibt Köchen auf aller Welt einen Grund zu feiern! Warum? Weil der harten Nachkriegsjahre zum Trotz, in denen Zutaten Mangelware sind, ein neuer NEFF-Ofen hergestellt wird, der die Herzen der Köche höher schlagen lässt. Zum ersten Mal gibt es in einem Ofen zwei unterschiedliche Temperaturbereiche, in denen man gleichzeitig verschiedene Gerichte in unterschiedlichen Temperaturen backen kann.

Ein neues NEFF Modell wird eingeweiht. Gestatten: Alfred

Dr. Alfred Neff ist der Sohn des Gründers Carl – man kann ihn also mit Stolz als neues Modell der NEFF-Produktionslinie bezeichnen. Alfred erbt das gesamte Unternehmen während des Krieges und steigt bald in die Fußstapfen seines Vaters. Auch er hat einen guten Riecher für die künftigen Wünsche von Köchen. Aber erst spielen NEFF und der neue Geschäftsführer eine nicht zu unterschätzende Rolle im Wirtschaftswunder der deutschen Nachkriegszeit.

Made in Germany

Während der Zeit des Wirtschaftswunders schnellt der Absatz nach oben. Innerhalb von kürzester Zeit wird „Made in Germany” international zum höchsten Qualitätsmerkmal für Ingenieursarbeit. Auch Alfred Neff wird von dieser außerordentlichen Wachstums- und Erfolgsperiode beflügelt. Er sieht sich nach neuen Geschäftsfeldern um, treibt NEFFs Eintritt in den Kühlbereich voran und ist maßgeblich an der Entwicklung von Waschmaschinen beteiligt.

1950er – Ein innovatives Jahrzehnt

In den 1950ern erlebt die Industrie eines ihrer besten Jahrzehnte und Europa wird von Innovationen geprägt: Rockstars geben neue Töne an und setzen mit aufreizenden Tanzbewegungen neue Maßstäbe. Auch NEFF bringt mit dem Induktionsherd, der Mikrowelle und dem Arcus Ofen Rock’n’roll in die Küche. Damit die Angelegenheit nicht zu heiß wird, führt NEFF als erstes Unternehmen standardmäßig Thermostate in allen Öfen ein.

1960er – Bis zum Horizont

In den 1960ern lösen sich Frauen mehr und mehr aus ihren traditionellen Rollen. Das bedeutet: Weniger Zeit in der Küche und effizientere Geräte. Öfen werden größer, um größere Mengen gleichzeitig backen zu können. NEFF bringt das erste platzsparende Einbaugerät auf den Markt. In Hotelküchen und Flughäfen auf der ganzen Welt hört man immer häufiger das verlockende „Ping“ von Mikrowellen. Warum? NEFF hat begonnen, die ersten industriellen Mikrowellen zu verschiffen.

1970er – Wie es Ihnen schmeckt

Man muss sich nicht mehr entscheiden! Mit dem neuen modularen NEFF Domino Herd können unterschiedliche Elemente kombiniert werden: Gas, Elektro, Fritteuse, Grill, Wärmeschubladen – alles in einer Einheit. Und es geht noch besser: mit der Erfindung von CircoTherm können Gerichte gleichzeitig auf verschiedenen Rosten im Ofen gegart werden, ohne dass sich die Aromen vermischen. Das finden nicht nur Köche toll. Jeder kann jetzt Biskuit-Torten backen, die nicht nach überbackenem Lachs schmecken.

1980er – Gut im Takt

Die 1980er sind laut, lebendig und voller neuer Ideen. Das Gefühl bringt der CLOU in die Küche. Nein, nicht der Tanzschritt, sondern die neue Ofentechnologie, mit der Roste auf Rollen und Schienen wie geschmiert aus dem heißen Ofen gleiten. Außerdem stellt NEFF eine Innenbeleuchtung für Öfen vor, mit der man von außen sehen kann, wie weit das Abendessen ist. So werden die 1980er zum Jahrzehnt, das den Takt zum Kochen angibt.

1990er – Heisshunger auf Eleganz

Die 1990er werden zum bahnbrechenden Jahrzehnt für das Küchendesign von NEFF. Auf einmal sollen bodenständige Küchengeräte nicht mehr nur funktional sein, sondern auch edel aussehen. Herde und Öfen bekommen Chromdetails und elegante digitale Displays mit hochqualitativem Audio-Equipment. Und natürlich will jeder, der so eine tolle saubere Küche hat, dass sie so bleibt. Dank der neuen NEFF EasyClean Technologie ist dies möglich.

2000er – Funktionalität ist chic

Jedes Jahr wird NEFF mit den höchsten Branchenpreisen für die einzigartige Kombination aus Design und Funktionalität ausgezeichnet. In den Nuller-Jahren werden NEFF-Geräte durch eine Aluminium Beschichtung cool und modern. Wahre Schönheit heißt jetzt, dass Design die Funktionalität bereichert: unter der Oberfläche sind beeindruckende Innovationen wie CircoSteam für knackiges Gemüse eingebaut oder der kompakte Kaffee-Vollautomat, die ultimative Kaffeemaschine für Bohnengenuss zu Hause.

2010er – Verzaubert die Küche

In den 2010er Jahren zaubert NEFF noch mehr leckere Kochmöglichkeiten. Okay, das ist jetzt nicht wortwörtlich zu nehmen, aber eigentlich gefällt uns der Gedanke ganz gut, dass in unseren neuesten Innovationen auch ein Hauch Magie liegt. Wie zum Beispiel VarioSteam. Während es Backens führt unsere VarioSteam Technologie zusätzliche Feuchtigkeit in den Ofen, so dass beispielsweise ein Braten jedes Mal zuverlässig schmackhaft und saftig ist. Eine andere Küchenzauberei ist der NEFF-FlexInduktions- Herd. Nur dort, wo die Pfanne auf der glatten, dunklen Oberfläche ist, wird es heiß. Der restliche Kochbereich bleibt angenehm kühl.

MyNEFF

Mit einem MyNEFF Kundenkonto können Sie Ihr NEFF Gerät registrieren und von vielen speziellen Angeboten und Aktionen profitieren.

Unser Service

Haben Sie eine Frage, benötigen Sie Ersatzteile oder die Unterstützung eines Technikers?

Der NEFF Service ist für die Produktberatung (Mo-Fr, 8:00-18:00) und Reparaturservice (Auftragsannahme 24/7) für Sie erreichbar.

089 / 12 474 474

NEFF entdecken

Hier finden Sie unsere Küchengeschichten sowie Rezepte, Veranstaltungen, Kochschulen und weitere Inspirationen rund ums Kochen.

Händler finden

Finden Sie einen NEFF Händler in Ihrer Nähe, der Sie bei der Planung Ihrer Traumküche unterstützt.