Es werden Cookies verwendet.

Unsere Website verwendet Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Ignorieren Sie diese Nachricht, wenn Sie damit einverstanden sind. Klicken Sie auf den Link rechts, wenn Sie mehr Informationen über die verwendeten Cookies sowie auch die Verwaltung Ihrer Einstellungen sehen möchten.

Ignorieren Sie diese Nachricht, wenn Sie gerne fortfahren möchten. Klicken Sie auf die Links auf der rechten Seite, wenn Sie weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zur Verwaltung Ihrer Einstellungen erhalten möchten.

Allgemeine Verkaufsbedingungen für Ersatzteile (NEFF)

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1 Wo nicht speziell anders erwähnt, finden die nachstehenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen für Ersatzteile (AVB) Anwendung auf sämtliche Lieferungen von Ersatzteilen durch unseren Werkskundendienst an unsere Kunden.

1.2 „Konsument“ im Sinne dieser AVB ist jeder Endverbraucher, welcher Ersatzteile für private Zwecke kauft, die nicht im Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit stehen.

1.3 „Händler“ im Sinne dieser AVB ist jede Person, welche Ersatzteile erwirbt, um diese weiterzuverkaufen oder sie im Rahmen ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit bei Dritten einzubauen.

1.4 Abweichende, entgegenstehende und/oder ergänzende Allgemeine Geschäfts-bedingungen des Kunden haben nur dann Gültigkeit, wenn und soweit sie von uns schriftlich bestätigt werden. Alle Änderungen und Ergänzungen dieser AVB bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.

1.5 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AVB unwirksam oder unvollständig sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt.

1.6 Die Lieferantin behält sich die jederzeitige Änderung der vorliegenden AVB vor. Bei allfälligen Unklarheiten und/oder Widersprüchen zwischen dem deutschen, dem
französischen und dem italienischen Text der AVB gilt der deutsche Text als massgebend.

1.7 Diese Bestimmungen gelten ab Februar 2018 und ersetzen alle bisherigen allgemeinen Verkaufsbedingungen der Lieferantin.

2. Lieferung

Die Lieferung kann wie folgt ausgelöst werden:

  • durch ein vom Kunden unterzeichnetes Dokument
  • durch eine telefonische Abmachung
  • Via Internet oder per E-Mail

3. Eigentumsvorbehalt und Gefahr

3.1 Das Eigentum an den gelieferten Ersatzteilen verbleibt bis zur Bezahlung des vollständigen Kaufpreises bei uns. Wir sind berechtigt, den Eigentumsvorbehalt auf Kosten des Kunden im Eigentumsvorbehaltsregister am Wohnort des Kunden eintragen zu lassen.

3.2 Die Gefahr geht auf den Kunden über sobald die Lieferung unser Lager verlassen hat bzw. der Post oder einem Spediteur zum Transport und Auslieferung an den Kunden anvertraut wurde.

4. Preise

4.1 Sofern nicht anders vereinbart, verstehen sich unsere Preise in Schweizer Franken und inklusive Mehrwertsteuer.

4.2 Der Versandkostenanteil wird dem Kunden zusätzlich zum Warenwert verrechnet.

4.3 Preis- und Materialänderungen bleiben vorbehalten.

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Zahlungen erfolgen mit beiliegendem Einzahlungsschein innert 30 Tagen netto. Nach Ablauf der Zahlungsfrist gerät der Kunde ohne Weiteres in Verzug, und wir sind berechtigt, einen Verzugszins von 5% zu verlangen.

5.2 Dem Kunden werden ab der zweiten Mahnung für administrative Aufwände CHF 10.- in Rechnung gestellt.

5.3 Bestellungen im eShop können auch mit Kreditkarte bezahlt werden.

5.4 Wir behalten uns das Recht vor, Teile per Nachnahme zu liefern.

6. Liefertermine

6.1 Teillieferungen sind möglich.

6.2 Vereinbarte Liefertermine begründen keine Fixgeschäfte. Eine Ersatzteilbestellung, die an einem Werktag vor 15.40 Uhr bei uns eintrifft, wird in der Regel am selben Tag mit der schweizerischen Post verschickt.

6.3 In Ausnahmefällen (Lieferung ab Zentrallager) ist mit längeren Lieferfristen zu rechnen.

6.4 Lieferfristen und –termine verlängern bzw. verschieben sich ausserdem angemessen, wenn Hindernisse auftreten, die wir trotz Aufwendung der gebotenen Sorgfalt nicht abwenden können.

6.5 Lieferverzögerungen führen nicht zu einer Annullierung des Auftrages und/oder Entschädigungsforderungen des Kunden.

7. Prüfung und Abnahme der Lieferung

7.1 Transportschäden sind dem Transportunternehmen zu melden.

7.2 Andere Schäden sind dem Werkskundendienst innerhalb von 7 Kalendertagen nach der Lieferung schriftlich zu melden.

8. Garantie und Gewährleistung

8.1 Auf durch uns gelieferte Ersatzteile gewähren wir Händlern eine Garantie von 12 Monaten ab Datum der Rechnungsstellung.

8.2 Für an Konsumenten gelieferte Ersatzteile gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

8.3 Die Garantie beschränkt sich auf die Reparatur des Teiles in unserer Werkstatt oder kostenlosen Ersatz. Sie entfällt bzw. erlischt bei

  • falscher Installation,
  • fehlerhaftem Elektroanschluss (z.B. zerstörte(s) Netzteil- oder Einzelkomponenten),
  • Nichtbeachtung der Bedienungs- und Montagehinweise,
  • höherer Gewalt, - falschem oder ungenügendem Unterhalt,
  • normaler Abnützung,
  • mutwilliger Beschädigung.

9. Annullierungen und Rücksendungen

9.1 Fehlerhafte oder defekte Teile sind in der Originalverpackung (inkl. Lieferpapiere) umgehend, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung, zur Abklärung an uns zu retournieren.

9.2 Für administrative Umtriebe wird die Gutschrift in der Regel um 25% des Verkaufswertes reduziert. Die Retoure muss originalverpackt und das Ersatzteil neuwertig sein.

10. Sonstige Bestimmungen

10.1 Ersatzteile sind aus Sicherheitsgründen ausschliesslich von dazu befähigten Fachpersonen einzubauen.

10.2 Der zwischen den Parteien bestehende Kaufvertrag untersteht Schweizer Recht. Gerichtsstand ist unser Sitz. Zwingende Gerichtsstände bleiben vorbehalten (vgl. insb. Art. 32 und 35 ZPO für Konsumenten).

Stand Februar 2018