Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer durch von Ihnen aufgesuchte Webseiten abgelegt werden und Informationen an unsere Webseite schicken, die dadurch Ihre Einstellungen und Präferenzen erkennt, wenn Sie zu unserer Webseite zurückkehren. Cookies werden weithin verwendet, damit Webseiten funktionieren oder effektiver sind und um Informationen für die Webseitenbetreiber zu erhalten.

Durch Anklicken von „Einverstanden“ auf der Pop-up Ebene erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Wenn Sie nicht mit der Verwendung von Cookies zur Erbringung unserer Webseiten-Services einverstanden sind, können wir keine Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Dies wirkt sich auf die Leistung bestimmter Funktionen der Seite aus.

Ein deutsches Erfolgsrezept - die Geschichte von NEFF

EIN GERICHT MIT 140-JÄHRIGER GESCHICHTE

EIN GERICHT MIT 140-JÄHRIGER GESCHICHTE.

NEFF ist stolz auf seine lange Geschichte, aber wir haben uns nie auf unseren Lorbeeren ausgeruht. (Zudem schmecken Lorbeerblätter so gut, dass wir sie lieber kochen.) Schon von Beginn an war NEFF innovativ, hat Dinge verbessert und schließlich perfektioniert. Wir glauben, dass es wie bei Ihrem Lieblingsrezepte immer noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Möchten Sie unsere Geschichte kennen lernen? Wir bitten zu Tisch

Viel hat sich verändert, seit Carl Neff 1877 seinen ersten Ofen baute. Menschen auf der ganzen Welt haben die Ärmel hochgekrempelt, und sich dem Kochen gewidmet Globale Zutaten wurden zu lokalen Zutaten. Und aus den einfachen Anfängen entwickelte sich die Küche immer weiter und wurde zum Herzstück eines jeden Zuhauses – häufig mit einem NEFF Ofen in der Mitte.

1877 - Etwas ist am Kochen

1877 - Etwas ist am Kochen

Im Jahr 1877 stieg in einer kleinen Stadt in der deutschen Provinz Baden-Württemberg Rauch aus einem Fachwerkhäuschen auf.. Carl Neff war mit 6 Gesellen eingezogen und richtete die erste NEFF-Werkstatt ein. Sie ahnten nicht, dass das kleine Häuschen eines Tages Europa erobern würde.

Carl Neff - mit Gespür für brachliegendes Potenzial

Carl Neff - mit Gespür für brachliegendes Potenzial

Carl Neff war Schlossermeister, bevor er sein Talent für Backöfen entdeckte. In seiner ersten Fabrik wurden die allerersten NEFF-Modelle - Kohlebrennöfen - von gerade mal sechs Paar Händen gefertigt. Wenn Sie einen Blick hineingeworfen hätten, hätten Sie bemerkt, wie gut verarbeitet und einfach im Gebrauch er war - genau die gleichen Qualitäten, die Sie in heutigen NEFF Geräten finden. Carl Neff war nicht nur handwerklich begabt, er verfügte auch über die wichtigste Eigenschaft überhaupt - eine gute Nase. Carl hatte den richtigen Riecher dafür, was die Kunden künftig benötigen würden und erfüllte ihre Bedürfnisse mit seinem natürlichen Erfindungsgeist.

1885 - Backen für die Belle Epoque

1885 - Backen für die Belle Epoque

Das Fin de siècle war eine herrliche Zeit in Europa - daher der Name Belle Epoque. Auf dem ganzen Kontinent boomten Künste und Kultur und die Stadtbewohner strömten in die Kaffeehäuser um die neuesten Themen bei dampfendem Kaffee und Gebäck zu diskutieren. Glücklicherweise hatte Carl Neff die Situation erkannt und entwarf einen Backofen, der Konditoreien bei der Bewältigung der steigenden Nachfrage half. Dadurch befriedigten NEFFs kommerzielle Backöfen Europas Nachfrage nach Naschereien.

1919 - Bewährung und Aufstieg

In den folgenden zwei Jahrzehnten arbeitete NEFF hart an der Erfindung und Gestaltung neuer Modelle gearbeitet. Zuerst kamen die ersten grossen Backöfen für Industrieküchen, später verbesserte NEFF einen gasbeheizten Backofen, welcher die mit schmutziger Kohle betriebenen Herde ersetzen sollten. Im Jahr 1919 kam der erste patentierte Gasbackofen für Konditoreien auf den Markt.

1949 - NEFF bringt Zwillinge zur Welt

1949 - NEFF bringt Zwillinge zur Welt!

Und Köche in der ganzen Welt haben einen Grund zum Feiern. Warum? Auch wenn die Zeiten nach dem Krieg hart waren und das Essen ziemlich schlecht, gab ein neuer NEFF-Backofen den Köchen viel Grund zur Freude. Zum ersten Mal gab es einen Backofen mit zwei unabhängig voneinander gesteuerten Heizfächern, womit verschiedene Mahlzeiten mit unterschiedlichem Tempo gekocht werden könnten.

Ein neues NEFF Modell tritt seinen Dienst an

Ein neues NEFF Modell tritt seinen Dienst an - lernen Sie Alfred kennen

Dr. Alfred Neff war der Sohn unseres Gründers, Carl und kann daher als neues Modell aus der NEFF-Produktelinie bezeichnet werden. Alfred erbte das ganze Unternehmen von seinem Vater während des Kriegs und trat bald in Carls Fussstapfen, indem er die Bedürfnisse der Köche durch Neuerungen voraussah. Zuerst spielten das Unternehmen NEFF und sein neuer Direktor eine kleine Rolle in einer erstaunlichen Zeit, als sich Deutschland vom Krieg erholte und die man später "Wirtschaftswunder" nannte.

Made in Germany

Während dieser Zeit stieg die Fabrikproduktion an und in kurzer Zeit wurde Made in Germany wurde ein Kennzeichen für technische Qualität, die weltweit unübertroffen war. Angespornt durch diese aussergewöhnliche Periode des Wachstums und des Erfolges dauerte es nicht lange, bis Alfred Neff auf der Suche nach neuen Grenzen des Kochens war. NEFF unternahm erste Schritte in der Kühlschrank-Technologie um dann grossen Einfluss auf die Waschmaschinen-Sparte zu nehmen.

1950er - Ein Jahrzehnt sprudelnd vor Innovationen

1950er - Ein Jahrzehnt sprudelnd vor Innovationen

In den 50ern hatte der Kapitalismus das volle Potenzial der Industrie entfesselt und die westliche Welt sprudelte buchstäblich vor Innovationen. Während Rockstars ihr Können zeigten und Impulse mit ihren gewagten Tanzbewegungen setzten, führte NEFF ein paar neue Innovationen ein, wie Induktionskochfelder, Mikrowelle und den Arcus-Herd, um ein bisschen Rock und Roll in die Küche zu bringen. Es bestand immer die Gefahr, dass es zu heiss werden würde, aber keine Angst. NEFF war das erste Unternehmen, dass Thermostate bei allen Backöfen standardmässig einführte.

1960er - Die Teller stapeln sich hoch

1960er - Die Teller stapeln sich hoch. Die Geräte auch

In den 60ern begannen die Frauen nach Unabhängigkeit zu streben. Dies bedeutete, dass sie weniger Zeit in der Küche verbringen wollten und effiziente Küchen gefragt waren. Die Grösse der Backöfen vergrösserte sich, um mehr Essen auf einmal verarbeiten zu können und NEFF vermarkte die ersten Einbaugeräte zum Platz sparen. In der Zwischenzeit konnte in Küchen von Hotels und Flughäfen in der ganzen Welt das befriedigende Ping-Geräusch von Mikrowellentimern immer häufiger gehört werden. Aus welchem Grund? NEFF hatte mit der Auslieferung der ersten industriellen Mikrowellen begonnen.

1970er - Kochen Sie auf Ihre Weise

1970er - Kochen Sie auf Ihre Weise

Anstatt entweder oder, warum nicht beides! Mit dem neuen NEFF Domino modular Kochherd konnte man verschiedene Elemente auswählen, Gas, elektrisch, Friteuse, Grill, Wärmeelemente - und diese zu einer Einheit kombinieren. Durch die Erfindung des CIRCOTHERM-Backofens konnte man Gerichte auf verschiedenen Ebenen unterbringen, ohne eine Aromavermischung befürchten zu müssen. Köche konnten somit nicht nur auf ihre Weise kochen, sondern noch wichtiger, sie konnten es jetzt tun, ohne dass ihre Omelette Surprise nach Lachs im Teigmantel schmeckte.

1980er - Move it, shake it, bake it

Die 80er waren grell, energiegeladen und ungezügelt. Und dieses Feeling konnte man auch ein wenig in der Küche wiederfinden. Nein, keine Disco-Schritte, aber eine neue Backofentechnologie, welche darauf ausgerichtet war, Mahlzeiten einfacher in und aus dem heissen Backofen zu bewegen, mit Gestellen, welche auf Rollen und Schienen montiert waren. Gleichzeitig führte NEFF die Innenbeleuchtung für Backöfen ein, so dass Sie den Fortschritt Ihrer Speisen nachverfolgen konnten. Es war das Jahrzehnt, dass das Kochen zum Grooven brachte!

1990er - Lust auf Eleganz

Ein wegweisendes Jahrzehnt für Küchengestaltung bei NEFF - jetzt hört das bescheidene Küchengerät auf, etwas rein funktionales zu sein und beginnt, cool auszusehen. Kochfelder und Backöfen haben Chromtasten und elegante Digital-Displays wie Hifi-Anlagen. Wenn die Küche einmal so toll aussieht, will man nichts anderes mehr. Und dank NEFFs neuer EasyClean-Technologie war es möglich.

2000er - Funktionalität ist chic

2000er - Funktionalität ist chic

Jedes Jahr erhält NEFF Industriepreise für unsere einzigartige Mischung von Design und Funktionalität. In den "Nullerjahren" fuhr NEFF fort, das Küchenangebot zu verfeinern, mit Geräten welche eine Alumiumbeschichtung für eine coole, moderne, charismatische Ausstrahlung erhielten. Aber für uns liegt wahre Schönheit da, wo Design Funktionalität verbessert. Schauen Sie unter die Oberfläche und Sie werden erstaunliche Innovationen finden, wie zum Beispiel Circostream für Liebhaber von knusprigem, knackigem Gemüse oder unser Compact Cafe, das ultimative Gadget für Bohnenkenner.

2010er - Der Zauber zieht ein

2010er - Der Zauber zieht ein

In den "Zehnerjahren" begann NEFF auf der Suche nach köstlicheren Kochmöglichkeiten zu zaubern. Gut, das stimmt zwar nicht ganz, aber wir denken, dass in unseren neuesten Erfindungen ein bisschen Zauberei steckt. Zum Beispiel Variosteam. Während des Kochens fügt unsere Variosteam-Technologie dem Ofen Feuchtigkeit (in Form von Dampf) hinzu, was bedeutet, dass Braten zum Beispiel saftig und köstlich werden, und das jedes Mal (Fleischliebhaber dürfen sich freuen!) Ein anderes Stück Küchenhexerei ist NEFFs Flexinduction-Kochfeld. Eine Pfanne kann überall auf der glatten, dunklen Oberfläche hingestellt werden und nur die Pfanne erhitzt sich, während sich der Rest des Kochbereichs kühl anfühlt.

Unser Service

Haben Sie eine Frage, benötigen Sie Ersatzteile oder die Unterstützung eines Technikers? Dann rufen Sie uns bitte an unter:

Tel.: 26349 841

Der NEFF Service ist für Sie da.

26349 841

NEFF entdecken

Erfahren Sie mehr zur Geschichte von NEFF.

Händlersuche

Finden Sie einen NEFF Händler in Ihrer Nähe, der Sie bei der Planung Ihrer Traumküche unterstützt.